Nikolaikirche Pritzwalk Nikolaikirche Pritzwalk Die Losungen St. Nikolaikirche Pritzwalk Kirchenkreis Prignitz Nikolaikirche Pritzwalk Nikolaikirche Pritzwalk
Herzlich willkommen! Kirche Nachrichten Gottesdienste Kirchenmusik Gruppen Pfarrsprengel Gemeindebrief Kontakt

Die Reise nach Rom

Bildungs- und Pilgerreise der Kirchgemeinde Pritzwalk nach Rom

Auch in diesem Frühjahr hatte sich wieder eine kleine Reisegruppe von 36 Personen zusammengefunden, um unter der Leitung von Pfarrer Volker Sparre das christliche und klassische Rom zu erkunden.

Rom

Am 17.3.2014 trafen sich die meisten Teilnehmer dieser Reise vor unserer St. Nikolai-Kirche, um mit einem Bus zum Flughafen Berlin-Tegel zu fahren. Der Flug dauerte etwa 1 ½ Stunden. In Rom angekommen, wurden wir von einer sehr netten Reiseleiterin mit einem fröhlichen „buon giorno“ begrüßt. Das Wetter übrigens war inzwischen prächtig, Sonne, warm, wie für uns gemacht! In Rom „trägt einen der Strom fort, sobald man nur das Schifflein bestiegen hat“. Dies wurde auch von uns so empfunden. Erfüllt von dieser allgegenwärtigen Historie klang der Abend dann mit italienischem Essen, gutem Wein und anregenden Gesprächen aus.

Am 18.3.14 brachte uns unser netter Busfahrer ins antike Rom. Zunächst zur Basilika S.Pietro in Vincole, dann ging es zum Kolosseum, zum Palatinhügel, Circus Maximus. Nach einer Mittagspause mit u.a. sehr leckerem italienischem Eis besuch-ten wir die Albaner Berge und das Castel Gandolfo. Danach kehrten wir mit unserem „Don Volker“, wie ihn die Reiseleiterinnen nannten, ins Frascati zu einer Weinverkostung ein.

Rom

Am 19.3.14 brachen wir recht früh zum Petersplatz auf, denn jeder wollte doch eine gute Sicht auf den Papst Franziskus erhaschen. Wenn der Papst in Rom weilt, hält er mittwochs Generalaudienz um 10.30 Uhr auf dem Petersplatz. Der Papst traf tatsächlich mit seinem Papamobil ein und wurde von Menschen unterschiedlichster Nationalitäten jubelnd begrüßt. Die Audienz hielt der Papst in verschiedenen Sprachen. So wurde auch von seinem Sprecher die Gemeinde aus Pritzwalk begrüßt. Das war für uns alle ein ganz besonderes Erlebnis. Am Nachmittag erkundeten wir das klassische Rom zu Fuß! Über den Petersplatz zur Engelsburg, Engelsbrücke, Navonaplatz, Vier Ströme Brunnen, Pantheon, Trevi Brunnen, zur Spanischen Treppe bis hin zum Cafe Greco.

20.3.14 Hier ging es zunächst mit dem Bus zur Kirche S. Paul vor den Mauern, dann zur Via Appia, zur Basilika San Giovanni in Laterano mit der „heiligen Treppe“, und schließlich zu den Katakomben von Domitilla. Dem schloss sich ein Besuch des Petersdoms an. Danach blieb etwas Freizeit, die jeder individuell nutzen konnte, z.B. für die Besichtigung der Sixtinischen Kapelle oder der Vatikanischen Museen.

Einige von uns erklommen mittels Fahrstuhl und zuletzt zu Fuß (320 Stufen) die Kuppel des Petersdoms, von wo aus sie eine herrliche Sicht auf die wunderbare Stadt Rom hatten. Wieder unten angelangt, trafen wir zufällig den Bischhof von Münster zu einem kurzen Plausch an. Zum Hotel zurück ging es dann mit der völlig überfüllten Metro.

Am Abreisetag brachte uns unser Bus zunächst ins Stadtzentrum zu einem Spaziergang bzw. zu einer Shoppingtour für Liebhaber großer Namen wie Versace, Gucci, Prada, Armani, Valentino, Laura Biagiotti, vorausgesetzt natürlich, man hatte genügend Geld dabei.

Es blieb auch noch Zeit, durch idyllische Gassen zu schlendern, ein letztes Mal einzukehren in ein Ristorante oder eine Trattoria, um sich ein Gelato, Espresso, Capuccino oder “un caffe americano” zu gönnen. Danach fuhren die meisten der Reiseteilnehmer zum Flughafen, und zurück ging unsere Pilgerreise über Berlin nach Pritzwalk, wo uns der Alltag wieder erwartete.

Irmhild Krüger

Rom Rom
Rom Rom
Rom Rom
Rom Rom Rom
Für Ihre Wünsche und Anregungen: Kontakt: webmaster@nikolai-pritzwalk.de oder postalisch: Maxim Burtsev, Grünstrasse 26, 16928 Pritzwalk
Copyright ©2016 Maxim Burtsev